Von der JSG geförderte Publikationen

2017

 

Anke Hoffsten: Das Volkshaus der Arbeiterbewegung in Deutschland. Gemeinschaftsbauten zwischen Alltag und Utopie, Böhlau Verlag, Köln, Weimar, Wien 2017.

 

Uwe Fuhrmann: Die Entstehung der "Sozialen Marktwirtschaft" 1948/49. Eine historische Dispositivanalyse, UVK Verlagsgesellschaft, Konstanz und München 2017.

 

2016

 

Werner Peplowski: Nichts bleibt unterm Schnee verborgen. Ein Leben in der Kaderschmiede, als Gewerkschaftsführer und Handelsvertreter. Moskau - Berlin - Köln - Potsdam, Verlag Klaus-D. Becker, Potsdam 2016

 

„Demokratischer Umbruch und Neuaufbau der Gewerkschaften – Erinnerungen gewerkschaftlicher Zeitzeugen der DDR“

Die JSG förderte ideell das Zeitzeugenprojekt  "Demokratischer Umbruch und Neuaufbau der Gewerkschaften - Erinnerungen gewerkschaftlicher Zeitzeugen der DDR". Das von der Hans-Böckler-Stiftung finanzierte Vorhaben wird von PD Dr. Detlev Brunner geleitet und von Christian Hall (MA) an der Universität Leipzig realisiert. 

Ein Pilotprojekt wurde im Frühjahr 2011 mit finanzieller Unterstützung der JSG durchgeführt.

 

Detlev Brunner/Christian Hall: Revolution, Umbruch, Neuaufbau. Erinnerungen gewerkschaftlicher Zeitzeugen der DDR (Schriftenreihe der JSG, Bd, 4), Berlin 2014.

Geförderte Projekte

  • Hanns-A. Schwarz: Leo Arons (1860-1919). Zwischen Bürgertum und Sozialdemokratie. Eine politische Biographie (Publikation erscheint Anfang 2008)
  • "Ich kann nicht durch Morden mein Leben erhalten". Briefwechsel zwischen Käte und Hermann Duncker 1915 bis 1917. Hrsg. v. Heinz Deutschland. Köln: Pahl-Rugenstein-Verlag 2005
  • Ulla Plener: Theodor Leipart. Persönlichkeit, Handlungsmotive, Wirken, Bilanz - Ein Lebensbild in Dokumenten(l 867-1947). 1. Hbd.: Biographie. Berlin: trafo-Verlag Weist 2000, 2. Hbd.: Dokumente. Berlin: trafo-Verlag 2001
  • Detlev Brunner: Sozialdemokraten im FDGB. Von der Gewerkschaft zur Massenorganisation, 1945 bis in die 1950er Jahre. Essen: Klartext-Verlag 2000
  • Ernst Stock/Karl Walcher: Jacob Walcher (1887-1970). Gewerkschafter und Revolutionär zwischen Berlin, Paris und New York. Berlin: trafo-Verlag 1998
  • Der Wandel der FDGB zur kommunistischen Massenorganisation. Das Protokoll der Bitterfelder Konferenz des FDGB am 25./26. November 1948. Hrsg. u. eingel. v. Detlev Brunner. Essen: Klartext-Verlag 1996